Gästebuch
Menüicon

Gästebuch

Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info@yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung
Hotelempfehlungen

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo   Twitter Logo

Ins Gästebuch eintragenEs sind 149 Beiträge im Gästebuch vorhanden


Sebastian schrieb am 16.06.2018 um 10:44 Uhr
Man freut sich auf den nächsten Schein!

Moin, ich habe nun schon mehrere Kurse bei Robert Eichler gemacht: Sportboot See & Binnen, Pyro, SRC & UBI. Ich bin jedes mal wieder begeistert wie gut der Stoff vermittelt wurde und wieviele Tipps für die Praxis man “umsonst” dazu bekommt.Die beiden Funkscheine haben meine Freundin und ich bei Robert im Individualunterricht gemacht, das war super: Schnell & intensiv, die Prüfungen waren kein Problem. Ich muss dazu sagen, dass mein Schwerpunkt eher Motorboot ist, das ist bei dieser Schule aber gar kein Problem - und Segeln will ich natürlich auch noch lernen. Ich fange dieses Jahr laaaaangsam mit dem SKS an, Praxis und Theorie natürlich bei Yachtschule Eichler, ich freue mich schon.


Danni und Uwe schrieb am 29.05.2018 um 22:03 Uhr
SKS-Prüfung

Die letzte Woche haben wir genutzt um uns auf die SKS-Prüfung vorzubereiten. Und wie wir uns vorbereitet haben!!!
Nach dem Frühstück wurde die Wetterlage so ausführlich und spannend besprochen, dass die Wetterkarte nun zu unserer täglichen Lektüre gehören wird. Dann erfolgte noch so mancher spannende Blick ins Innere des Schiffes, mit vielen Tipps und Hinweisen zum richtigen Umgang und Fehleranalysen.
Nun stand das Ablegen Richtung Köhlfleet und zum berüchtigten Wendekreis - unserem Revier - an. Hier haben wir die Segelmanöver geübt und alte Ängste vor Halsen, Krängung und nicht gereffte Segel (fast) überwunden.
Die Ausbildung war sehr fundiert und spannend, geduldig vermittelt. Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. So wird die Lust am Ausprobieren und Weiterlernen lange vorhalten.
Fast wäre die Prüfung in den Hintergrund gerückt. Natürlich sind wir aber alle sehr stolz, uns nun Sportküstenschiffer nennen zu können. Der Wert des Gelernten aber wird unsere weiteren Wege durch die Weltmeere nachhaltig bestimmen.
Zum Erfolg eines Segeltörns, aber auch jeder Prüfung, gehört immer eine gute Seemannschaft. So auch bei uns. Die tollen Bedingungen, die Freizügigkeit und das Vertrauen der Segelschule Eichler haben das ihre dazu beigetragen.
Vielen Grüße und Dank an unsere Crew, an Wolfgang, Horst, Robert und vor allem an Nico.
@Angelika, nochmal vielen Dank und Hochachtung für Deine tolle Unterstützung!


Martin schrieb am 25.05.2018 um 21:08 Uhr
Spiekeroog-Regatta-Törn

Watt'n Törn!
Segeln hoch am Wind, gegen Welle und (Ge-) Zeit und mit der wörtlich zu nehmenden Handbreit Wasser unter dem Kiel. Dicht unter Land und durch Wälder voller friesischer Salzwasserbirken ;-)...
Rasmus danke, dass Du uns "überzeugen" konntest, Helgoland einfach zu ignorieren :-) und stattdessen gleich die "Insel zum Verlieben" anzusteuern.
Es erwartete uns eine gechillte (zumindest vor und nach der Regatta) Spiekerooger (Hafen-) Atmosphäre bei (für Einheimische :-)) tropisch anmutenden Temperaturen und einem Nachtleben vom Feinsten (mit Johnny Glut: Oooooooodysseeeeeeeeee!!!)
Ein weiteres Highlight die (trotz oder gerade wegen des Aufrufs des Regattaleiters einen „entspannten“ Start hinzulegen) aufregende Regatta, welche mit Pött & Pann (einschließlich Kartoffelgratin :-) siegreich beendet wurde (das erste teilnehmende "Kreuzfahrtschiff" in der Regattageschichte Spiekeroogs :-)).
Auch Seemannschaft und Manöverkenntnis wurden geschärft, selbst stur "motorende Holzschuhe" (Gruß an unsere Nachbarn) und orientierungslose "Bangbüxen" konnten uns nicht schrecken.
Zum Schluß dann noch „Anker ab“ und „Anker auf“ im Sonnenunter- bzw. -aufgang vor Glückstadt, Seglerherz was willst Du mehr?
Das alles war nur möglich, dank eines souveränen, stets "tiefenentspannten" Skippers (mit geheimen Revierkenntnissen!) und nicht zuletzt der sympathischen, offenen Mitsegler(innen). Danke! Da bleibt nur noch eins anzumerken: Bitte Info, sobald Spiekeroog 2019 gebucht werden kann!!


Sylke schrieb am 25.05.2018 um 19:33 Uhr
Spiekeroogtörn 2018

Moin, moin aus Glückstadt,
ich bin kein großer Schreiber, aber nun ist es soweit. Unser Spiekeroogtörn war ein abwechslungsreiches Erlebnis mit vielen Facetten, es hat mir so viel Freude bereitet. Dafür möchte ich Christian ein großes Dankeschön aussprechen , seine besonnene, ruhige Art und sein großes Wissen lassen keine Unsicherheiten zu.
Ich habe wieder sehr viel von diesem Törn mitgenommen und freue mich vielleicht auf Spiekeroog 2019.


Nicola schrieb am 24.05.2018 um 15:47 Uhr
Spiekeroog-Törn 17. bis 22.05.2018

Auf Spiekeroog habe ich mir ein Shirt gekauft. Eigentlich bin ich nicht der Typ, der seine Klamotten für sich reden lässt, aber in diesem Fall will ich eine Ausnahme machen. Auf dem Shirt steht: „Spiekeroog – kleine Insel, große Liebe“. Besser lassen sich meine Gedanken an unseren letzten Törn nicht zusammenfassen.
Die sechs Tage vergingen wie im Flug. Die Fahrt nach Spiekeroog durchs Wattfahrwasser und an schaukelnden Pricken vorbei, das Training für die und die Teilnahme an der „Seestern-Gedächtnis-Regatta 2018“ und die Fahrt bei strahlendem Sonnenschein über die Nordsee zurück, welche uns zusätzlich noch einen herrlichen Blick auf Helgoland bot. Als Ansammlung einzelner Segelfans fingen wir unsere Reise an und kehrten als gut eingespieltes Team zurück.
Ein ganz großes Dankeschön an unseren Skipper Christian für alles, was er uns auf dieser Fahrt vermittelt hat an Revierkenntnissen, Segelpraxis, Regattapraxis und guter Seemannschaft! Ebenso ein herzliches Dankeschön an Robert und sein Team für die Organisation dieses tollen Törns!
Wir haben die Zeit sehr genossen, haben sehr wehmütig das Schiff in Finkenwerder wieder verlassen und freuen uns umso mehr auf eine baldige Fortsetzung bei einem neuen Törn!



Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info@yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo   Twitter Logo Symbol um nach oben zu scrollen


Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)
Es ist unsere Segelyacht Helgoland Express mit ihrem weißen Rumpf und einer roten Sprayhood zu sehen. Im Cockpit sitzen zwei Leute. Es herrscht sonniges Wetter und das Segelschiff liegt mit dem Bug zum Steg. Text: wers hier lernt