Gästebuch
Menüicon

Gästebuch

Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info(at)yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung
Hotelempfehlungen

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo   Youtube Logo

Ins Gästebuch eintragenEs sind 184 Beiträge im Gästebuch vorhanden


Joachim Bekedorf schrieb am 21.10.2019 um 17:44 Uhr
Glückstadt Express

Nordfriesische Inseln – die zweite
Nachdem mein Törn zu den nordfriesischen Inseln im letzten Jahr sturmbedingt leider ausgefallen war, sollte es dieses Jahr endlich etwas werden.
Doch ein weiteres Sturmtief macht uns einen Strich durch die Rechnung. Weder Helgoland noch die nordfriesischen Inseln waren erreichbar.
Eine tolle Crew und ein toller Skipper haben aber dennoch das Beste daraus gemacht, nun zum zweiten Mal. Die Yacht haben wir inzwischen als Glückstadt Express umgetauft, weil wir nun schon so oft dort gewesen sind. Und sicher auch nicht zum letzten Mal, nach Glückstadt kann man immer wieder fahren.
Skipper Nico ist ausgesprochen zugewandt, hat gute Ideen und er ist ein leidenschaftlicher Segler. Er macht alles möglich, wenn es denn irgendwie geht.
Nicht nur die Nachtansteuerung der Oste war überaus spannend und aufregend. Sehr entgegenkommend auch die Yachtschule Eichler, die uns für den nächsten Törn nun schon zweiten Mal einen Rabatt für die nächste Reise offeriert, weil das Törnziel nicht erreicht wurde. Das ist sicher nicht selbstverständlich, denn Yacht und Skipper waren ja im Einsatz, wenn auch anders als geplant.
Mein nächster Versuch soll nun im November stattfinden, denn es ist für mich eine tolle Vorbereitung auf meine Yachtmaster Offshore Prüfung in Solent. Ob es dieses Mal etwas wird?
Nun, und wenn nicht: schade, aber ich weiß auch schon jetzt, das wird wieder toll!


Helga schrieb am 15.10.2019 um 09:20 Uhr
Friesland-Törn

Am Sonntag bin ich von meinem ersten mehrtägigen Törn zurückgekommen. Eigentlich war geplant, von Hamburg nach Helgoland und eine der Nordfriesischen Inseln zu segeln. Eigentlich... Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und wir kamen "nur" bis Cuxhaven. Stattdessen hatten wir einen tollen Liegetag in Glückstadt und einen halben im Wedeler Yachthafen. Obwohl ich aus Hamburg komme und spätestens von Wedel aus auch hätte mit der S-Bahn nach Hause fahren können, wollte ich so lange wie möglich an Bord bleiben.

Ich war die einzige Frau an Bord mit 7 Männern und es hat super viel Spaß gebracht. Ich würde jederzeit wieder mit der Crew zusammen segeln, ich habe sehr viel gelernt, das Nachtsegeln hat echt Spaß gebracht und die 5 Tage vergingen wie im Flug. Nico ist ein toller Skipper, immer ruhig, immer entspannt, immer Souveränität ausstrahlend. Und die Idee, bei Dunkelheit in die Oste zu fahren, die keine Tonnenbefeuerung hat, war klasse! Da hat jede/r etwas mitgenommen - egal, ob schon erfahrener Segler oder fortgeschrittene Anfängerin wie ich es bin.

Liebe Grüße und bis zum nächsten Törn!


Daniel schrieb am 01.10.2019 um 18:51 Uhr
Hamburg-Helgoland-Hamburg

Ich war bisher dreimal dabei. Zweimal Schwerwetter und dieses Mal Schönwetter Segeln. Diesmal mit einer Ausbildung in Astronavigation.
In den kurzen 4 Tage Törns ist alles kompakt dabei.
Danke an Wolfgang(die ersten beiden Törns) und Danke an Christian. Immer souverän und ruhig dabei. Die Crew fährt und bekommt immer wenn gewünscht kompetenten Ratschlag.
Viele Grüße und bis zum nächsten Mal.


Christian schrieb am 23.09.2019 um 11:27 Uhr
Erlebnis- und Erfahrungsreiche Helgoland Törns

Die Kurztörns nach Helgoland mit der Yachtschule Eichler bieten immer wieder neue Erfahrungen und Erlebnisse. Die unterschiedlichen Einflußgrößen von Wetter, Tide, Tageszeit , Jahreszeit, Crew, Schiff machen jeden Törn individuell, sodass ich bereits mehrfach an einem Kurztrip ab Finkenwerder teilgenommen habe. Für mich als "Gelegenheitssegler" geben diese Törns die Möglichkeit unter Anleitung erfahrener Skipper eigenes Wissen und Fähigkeit auf dem durchaus anspruchsvollen Revier der Elbe und Nordsee zu erweitern.

Ich "heure" gerne mal wieder bei Robert und Co an und freue mich schon auf einen kurzen "Klönschnack" auf der Hamburg Boatshow 2019 oder BOOT Düsseldorf 2020


Isabel & Thilo schrieb am 19.09.2019 um 08:09 Uhr
SKS Praxistörn

Nachdem die Entscheidung gefallen war den SKS in Angriff zu nehmen stand noch die Frage im Raum wie man am besten das Ziel erreicht. Mit nicht sehr viel Freizeit war der online Theoriekurs eine enorme Erleichterung.
Da zusätzlich nicht viel Segelerfahrung bei uns beiden vorhanden war kam eine Woche intensives Training gerade richtig.
Nico Madaus war unser Skipper und Erhalt wirklich eine tolle Mischung zwischen Training und Spass an Bord gefunden.
Die Bevorratung des eigenen Schiffes, Bordkasse in Eigenregie führen, Abläufe an Bord einteilen, all das war schon tolles training für die ersten eigenen Törns.

Neben den Bergemanövern unter Motor, Motor und Segel oder nur Segel kam noch etwas Theorie dazu. Einweisung in die Technik, der Diesel, Wetterkunde an den täglichen Karten und zuletzt auch noch eine Einweisung in das Schiff was schon deutlich zeigt worauf man auch später bei einer Charter achten sollte.

Die Woche ist nicht nur stumpfes auswendig lernen, ja sie ist zum bestehen der Prüfung gedacht aber bereitet wirklich sehr gut auf die spätere Rolle als Skipper vor.
Meine Empfehlung allerdings ist dass man sich schon mit der Theorie, zumindest Seemannschaft und etwas Wetter auseinandergesetzt hat bevor es an Bord geht.



Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info@yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo   Twitter Logo Symbol um nach oben zu scrollen


Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)
Es ist unsere Segelyacht Helgoland Express mit ihrem weißen Rumpf und einer roten Sprayhood zu sehen. Im Cockpit sitzen zwei Leute. Es herrscht sonniges Wetter und das Segelschiff liegt mit dem Bug zum Steg. Text: wers hier lernt