Gästebuch
Menüicon

Gästebuch

Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info(at)yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung
Hotelempfehlungen

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo   Youtube Logo

Ins Gästebuch eintragenEs sind 193 Beiträge im Gästebuch vorhanden


Michael schrieb am 14.08.2020 um 14:35 Uhr
SSS Praxis

Ein herzliches Dankeschön an Rüdiger Fenck und Robert Eichler, sie haben uns exakt auf die SSS Praxisprüfung vorbereitet. Erst dachte ich, Mensch das ist ja wieder viel Theorie, obwohl doch eine Praxisprüfung ansteht....aber genau das war in der Prüfung gefordert. Der Praxisteil mit Rüdiger war super und sehr lehrreich und genau für die Prüfung passend. Die Theorieteile mit Robert waren in seiner bekannten, ruhigen, professionellen Art ebenfalls genau auf die Prüfung abgestimmt.
Negatives: Ja, die Nachmittagseinheiten kombiniert mit Roberts salbungsvoller Stimme haben mich immer einschlafen lassen...


Thorsten schrieb am 16.07.2020 um 20:00 Uhr
SSS Praxis

Ein herzliches Dankeschön für die gelungene Organisation der SSS-Praxiswoche! Das neue Konzept in 3er-Gruppen war äusserst effektiv und die Repetition der Theorie sehr praxisnah. Die sehr gute technische Ausstattung des Boots ermöglicht eine perfekte Prüfungsvorbereitung!
Meine uneingeschränkte Empfehlung ist euch sicher!


Marc schrieb am 14.07.2020 um 12:09 Uhr
SSS Praxis

Hallo Robert und Nico!
Tolle Ausbildungswoche und super Vorbereitung auf die Praxisprüfung SSS, vor allem mit viel Geduld und Eure Bereitschaft auf Themen tiefer einzugehen.
Für mich als Yachtmaster darf es gerne noch etwas mehr spontane Aufgaben geben, das trainiert ungemein.
Sehr gerne wieder!


Norbert schrieb am 15.06.2020 um 17:49 Uhr
Törn Hamburg - Helgoland 11.6.2020

Hallo Rene,
Euer Spruch ist : Wer's hier lernt, kann's überall! Gelernt haben wir mit Dir eine ganze Menge. Ich hätte es nie für möglich gehalten, einen solch abenteuerlichen und lehrreichen Törn mitzumachen. Wer hat denn schon mal das Manöver "Übersteigen auf hoher See von einem Boot aufs andere" ansehen können oder "im Doppelpack mit einem Schwesterboot in den Hafen einzulaufen", oder "Ablegen und Fahrt in der Nacht". Du hast bei allem die Ruhe bewahrt und mit uns alles genau besprochen. Deine Betreuung war einfach toll. Vielen Dank dafür.


Grit schrieb am 15.06.2020 um 11:15 Uhr
Törn Hamburg-Sylt-Helgoland 10.6.20-14.6.20

Hallo liebes Segelteam Eichler, besonders Skipper Jörg Sander
ich Grit als Begleitperson (Mitfahrer) von meinem Freund der für sich das Segeln entdeckt hat, war es eher ein Überlebenstörn, der alles geboten hat, angefangen vom Wellengang mit Windstärken bis zu "gefühlten" 100 Knoten (WITZ) bis hin zu Übelkeit. Seenothilfe für die Schwesternyacht"Helgoland Express" was vom Jörg mit einer unerfahrenen Crew total professionell absolviert wurde, inklusive das Schwesternyacht im Doppelpack in den Hafen einzulaufen. War total professionell vom Jörg. Ich habe den Törn sehr genossen, auch weil wir nur zu viert auf dem Boot waren, zu acht könnte ich es mir überhaupt nicht vorstellen so einen Törn zu fahren.
Das Catering hat uns ungarischen Gulasch und Erbsensuppe vorgekocht "Lob an das Catering"! hat allen sehr Gut gemundet! Auch wurden wir mit viel Obst Gemüse und Getränke versorgt … Vielen Dank nochmals an Jörg Sander der auch mir ein wenig Fachwissen wo Steuerbord/Backbord und all die Fachausdrücke geduldig erklärt hat , Daumen HOCH ! macht weiter so und alles gute und immer eine Handvoll Wasser unterm Kiel . Liebe Grüße Grit



Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info@yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo   Twitter Logo Symbol um nach oben zu scrollen


Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)
Es ist unsere Segelyacht Helgoland Express mit ihrem weißen Rumpf und einer roten Sprayhood zu sehen. Im Cockpit sitzen zwei Leute. Es herrscht sonniges Wetter und das Segelschiff liegt mit dem Bug zum Steg. Text: wers hier lernt