Menüicon

UKW-Binnenschifffahrtsfunkzeugnis (UBI)

Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info@yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung
Hotelempfehlungen

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo
Das UBI gilt überall in Europa im Bereich der Binnenschifffahrt - sowohl für Sportboote wie für Berufsfahrzeuge (Kleinfahrzeuge bzw. Fahrzeuge). Deutsch ist - neben Französisch - "Amtssprache" des Funkverkehrs. Es sind keine Englischkenntnisse notwendig. Der Unterricht zur Erlangung des UBI ist sehr praxisbezogen: Funkverkehr mit anderen Yachten, Schleusenfunk, Sicherheits-, Dringlichkeits- und Notverkehr anhand von zahlreichen Praxisbeispielen.
Ausschnitt der Vorderseite eines schwarzen Funkgerätes. Unterhalb des Displays befindet sich ein großer zentraler Drehknopf, rechts und links davon sind weitere kleine Drehknöpfe und Tastschalter zur Bedienung des Funkgerätes angeordnet.Für den Kurs UBI gibt es keine Zulassungs­voraussetzungen. Der Unterricht wird als Zusatz zu SRC durchgeführt oder als individueller Unterricht von unseren Kunden gebucht.
Zur Übersicht Kurse und Preise und hier zur Übersicht Prüfungstermine in Hamburg.


Yachtschule Eichler
Steendiek 43
21129 Hamburg

Tel. 040-74 21 30 63
Fax 040-74 21 30 64
info@yachtschule-eichler.de

Kontakt | Impressum
Datenschutzerklärung

Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)   Instagram Logo Symbol um nach oben zu scrollen


Facebooklogo (weißes F auf blauem Grund)
Ein modernes DSC-Funkgerät mit dem Handset im rechten Drittel des Bilder und die rechten zwei Drittel zeigt das Display auf dem der UKW-Kanal 16 eingestellt ist. Die DSC-Notruftaste ist zu erkennen und die weiteren Bedienknöpfe für das Funkgerät. Text: wers hier lernt